Aktuelles & Termine

16.09.2020 | Reutlingen

Aktuelle Gesundheitsthemen im Fokus

Eine Delegation von zehn Vertreter*inne der Grünen-Landtagsfraktion besuchte gestern das NMI, um sich über aktuelle Gesundheitsthemen zu informieren und auszutauschen. Im Zentrum des Besuchs standen Corona und Organ-on-a-Chip-Technologien, aber ...

[weiterlesen]

07.09.2020 | Reutlingen

Wirkmechanismen auf zellulärer Ebene besser verstehen

Um zelluläre Strukturen sichtbar zu machen, können spezifische Erkennungsregionen, sogenannte Epitope, mit Hilfe von Antikörpern markiert werden. Häufig kommen nach diesem Prinzip herkömmliche Antikörper in Verbindung mit Epitop-Tags wie myc, HA, V5 und FLAG-Tags zum Einsatz ...

[weiterlesen]

10.07.2020 | Reutlingen

IHK-Innovationstage

Gemeinsam mit weiteren Forscher*innen und Unternehmer*innen diskutierte Prof. Dr. Katja Schenke-Layland, Direktorin des NMI, vergangenen Donnerstag (9. Juli) bei den IHK Innovationstagen über SARS-CoV-2.

[weiterlesen]

29.06.2020 | Reutlingen

PanaMEA – Blutzuckerspiegel intelligent überwachen

In einem Verbundprojekt – unter Beteiligung des NMI – soll ein neuartiges Sensorimplantat entwickelt werden, das sich zur langfristigen und sicheren Überwachung des Blutzuckerspiegels einsetzen lässt.

[weiterlesen]

25.06.2020 | Stuttgart

innBW gründet Verein

Während die Innovationsallianz Baden-Württemberg, kurz innBW, bereits auf eine langjährige Historie zurückblickt, haben sich die 13 Mitgliedsinstitute am 24. Juni zu einem Verein zusammengeschlossen.

[weiterlesen]

25.05.2020 | Braunschweig

Corona-Forschung – Wissenschaft und Politik im Dialog

Um sich ein besseres Bild von der aktuellen Corona-Forschung zu machen, besuchten Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und der Niedersächsische Wissenschaftsminister Björn Thümler das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) in Brauchschweig.

[weiterlesen]

Presseinformationen

03.07.2020

Repräsentative, bundesweite Corona-Antikörperstudie startet in Reutlingen

Mit dem Ziel, das Infektionsgeschehen mit SARS-CoV-2 besser zu überblicken, ist Anfang Juli im Landkreis Reutlingen eine bundesweite Antikörperstudie des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) gestartet.

[weiterlesen]

10.06.2020

CORESMA liefert evidenzbasierte Daten zu Corona-Maßnahmen

Das NMI ist Partner in einem internationalen Projekt, in dessen Rahmen klinische, epidemiologische und immunologische Daten erhoben werden.

[weiterlesen]

13.05.2020

Corona-Antikörpertests aus Reutlingen

Das NMI Reutlingen packt derzeit ein großes Problem der Antikörper-Tests zum Nachweis von COVID-19 an: falsch positive Testergebnisse.

[weiterlesen]

Das NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen betreibt angewandte Forschung und Entwicklung an der Schnittstelle von Lebens- und Materialwissenschaften. Ein interdisziplinäres Team von Wissenschaftlern erschließt und entwickelt neue Technologien für Unternehmen und öffentliche Forschungsförderer.

Die NMI-Tochter bietet Kunden aus der Pharma-, Biotechnologie- und Medizinprodukteindustrie ein integriertes Produkt- und Dienstleistungsportfolio.

Vor Ort in Berlin - Im Jahr 2015 startete ein Labor im Bayer CoLaborator.

Das Zentrum für Nanoanalytik am NMI ist eine regionale Anlaufstelle für innovative Unternehmen mit materialtechnologischen Fragestellungen und Produktideen.

Geschäftsfelder

Schnelleinstieg für den Bereich Pharma und Biotechnologie
Pharma & Biotech
Schnelleinstieg für den Bereich Biomedizintechnik
Bio­medizin & Material­wissen­schaften
Schnelleinstieg für den Bereich Oberflauml;chen- und Werkstofftechnologie
Analytik und Elektronen­mikro­skopie