Menschen

Marielise Achmakidou
Sekretariat/Empfang
Julia Alber
Wissenschaftlerin Biophotonik und Spektroskopie
Philipp Albrecht
Technischer Mitarbeiter Grenzflächen und Nanoanalytik
Nicole Anderle
Wissenschaftlerin Tumorbiologie

Arbeitsgebiete

Entwicklung patientenabgeleiteter, präklinischer Tumormodelle, Immunoonkologie mit Fokus auf autologe T-Zellen, Makrophagen und Dendritische Zellen

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

09/2018 - heute  Doktorandin, Tumorbiologie, NMI

08/2017 - 10/2017  Research Scholar, California Pacific Medical Center Research Institute, San Francisco

05/2016 - 09/2016  Research Intern, Tumorbiologie, NMI

2014 - 2018  Molecular Cell Biology and Immunology (Master of Science), Eberhard Karls Universität Tübingen

2012 - 2014  Biologie (Bachelor of Science), Universität Hohenheim

Elsa Arefaine
Technische Assistentin Regenerative Biomaterialien
Dr. Monika Bach
Bereichsleiterin Biomedizin und Materialwissenschaften

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

Seit 2022  Bereichsleiterin Biomedizin und Materialwissenschaften, NMI, Reutlingen

2017 - 2021  Abteilungsleiterin Analytical Chemistry, Core Facility Universität Hohenheim

2010 - 2017  Gruppenleiterin, Institut für Grenzflächenverfahrenstechnik und Plasmatechnologie, Universität Stuttgart

2010 - 2017  Projektleiterin im Bereich Grenzflächentechnologie und Materialwissenschaft, Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik (Nebentätigkeit)

2001 - 2010  Teamleiterin im Bereich Bioanorganische Chemie, Institut für Anorganische Chemie, Universität Stuttgart

1998 - 2001  Postdoc, Institut für Anorganische Chemie, Universität Stuttgart

1990 - 1993  Promotion, Institut für Anorganische Chemie, Universität Stuttgart, zu homogenkatalytisch relevanten Rhodium- und Iridium-Komplexen für Hydridtransferreaktionen

11/1988 - 12/1989  Wissenschaftliche Angestellte, Institut für Anorganische Chemie, TU München

10/1982 - 10/1988  Chemie-Studium, TU München

Steffen Baier
Techniker
Ina Beck
Technische Assistentin Molekular- und Neurobiologie
Matthias Becker
Wissenschaftler Multiplexe Immunoassays

Arbeitsgebiete

Assayentwicklung, Multiplexe Immunoassays, Bioinformatik, Datenanalyse und -visualisierung

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2019 - heute  Wissenschaftler / Doktorand, NMI Reutlingen

2015 - 2018  M.Sc. Biochemie, Universität Tübingen

2012 - 2015  B.Sc. Biochemie, Universität Tübingen

Dr.-Ing. Meike Beer
Wissenschaftlerin BioMEMS und Sensorik

Arbeitsgebiete

Mikrofluidik für Anwendungen als Lab on a Chip, zur Separation von biologischen Partikeln, Probenvorbereitung in Mikrofluidiksystemen, Fügetechnologien für Mikrofluidik, Integration von Elektroden in Mikrofluidik.

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2007 - heute  Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Gruppe BioMEMS und Sensorik

2007  Promotion in der Mikrosystemtechnik über Immobilisierung von Proteinen in Hydrogel-Microarrays auf Polymersubstraten

2003 - 2007  Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Chemie und Physik von Grenzflächen, Institut für Mikrosystemtechnik der Universität Freiburg

1998 - 2003  Studium der Mikrosystemtechnik an der Universität Freiburg.

Dr. Yvonne Beiter
Wissenschaftlerin Assayentwicklung
Florian Billing
Wissenschaftler Regenerative Biomaterialien
Anastasia Binder
Technische Mitarbeiterin Biofunktionalisierte Oberflächen
Dr. Eduardo Bras
Wissenschaftler Organ-on-Chip
Monika Braun
Sekretariat/Empfang
Franziska Braun
Auszubildende Kauffrau für Büromanagement
Lisa Brauns
Wissenschaftlerin Biomedizinische Mikro- und Nanotechnik
Dr. Ricarda Breitmeyer
Wissenschaftlerin Molekular- und Neurobiologie

Arbeitsgebiete

Molekulare Neurobiologie, Neuroinflammation in psychiatrischen und neurodegenerativen Erkrankungen, Entwicklung humaner Zellkulturmodelle auf Basis patienten-spezifischer induziert pluripotenter Stammzellen (iPSC) in 2D und 3D.

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2021 - heute  Wissenschaftlerin in der Arbeitsgruppe Molekular- und Neurobiologie

2018 - 2020  Promotion am NMI mit Fokus auf neuroimmunologische Wechselwirkungen im Krankheitsbild der Schizophrenie

2015 - 2017  Masterstudium der molekularen Zellbiologie & Immunologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen

2011 - 2015  Bachelorstudium der Biologie an der Universität Köln

Eileen Marie Breunig
Technische Mitarbeiterin Tumorbiologie
Sandra Buckenmaier
Technische Mitarbeiterin Elektrophysiologie
Dr. Sandra Burgstaller
Wissenschaftlerin Rekombinante Antikörpertechnologien
Dr. Claus J. Burkhardt
Gruppenleiter Nanoanalytik
Arbeitsgebiete

Nanotechnologie, Nanolithografie mit Elektronen- und Ionenstrahlen, Elektronenstrahl- und ionenstrahlinduzierte Materialabscheidung (Additive Nanolithografie), Elektronenmikroskopie, Entwicklung von Präparationsmethoden, Dünnschichttechik, Mikrosystemtechnik

Werdegang mit den wichtigsten Stationen
 
2018 - heute  Gruppenleiter Angewandte Materialwissenschaften und Elektronenmikroskopie

2008 - 2017  Gruppenleiter Microsysteme und Nanotechnologie

1998 – 2007  Wissenschaftlicher Angestellter am NMI, Projektleiter

1995 - 1997  Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Hörforschungszentrum Tübingen

1997  Promotion an der Universität Tübingen

1986 - 1992  Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Doktorand, Universität Tübingen, Institut für Angewandte Physik

1979 - 1986  Physik-Studium, Universität Tübingen
Dr. Viviana Carcamo Yañez
Wissenschaftlerin Angewandte Biomarker und Immunoassays
Dr. Paolo Cesare
Wissenschaftler Organ-on-Chip
Paula Cottrell
Technische Mitarbeiterin Assayentwicklung
Dr. Timm Danker
Wissenschaftler Elektrophysiologie
Oliver Davidovic
IT
Dr. Ulf Dettinger
Wissenschaftler Grenzflächenanalytik im Produktionsprozess

Arbeitsgebiete:

liegen im Bereich der Oberflächenanalytik (HRXPS, auch in Kombination mit Gas Cluster Ion Beams (GCIB) sowie FTIR-Mikroskopie) und hierbei im Besonderen in der Reinigungsvalidierung, der Untersuchung von Passivierungsschichten, sowie der Prozessanalytik


Werdegang mit den wichtigsten Stationen

Seit 2019  Wissenschaftler in der Arbeitsgruppe Grenzflächenanalytik im Produktionsprozess

2017-2018  Wissenschaftler in der Arbeitsgruppe Grenzflächen- und Mikrostrukturanalytik

2010-2017  Promotion in der Physikalischen Chemie über organische Solarzellen

2004-2010  Studium der Chemie an der Universität Tübingen

 

Publikationen, die nicht am NMI entstanden sind:

Aygül, U.; Batchelor, D.; Dettinger, U.; Yilmaz, S.; Allard, S.; Scherf, U.; Peisert, H.; Chassé, T., Molecular Orientation in Polymer Films for Organic Solar Cells Studied by NEXAFS, J. Phys. Chem. C 2012, 116, 4870-4874.

Zorn, S.; Dettinger, U.; Skoda, M. W. A.; Jacobs, R. M. J.; Peisert, H.; Gerlach, A.; Chassé, T.; Schreiber, F., Stability of hexa(ethylene glycol) SAMs towards the exposure to natural light and repeated reimmersion, Appl. Surf. Sci. 2012, 258, 7882-7888.

Aygül, U.; Peisert, H.; Batchelor, D.; Dettinger, U.; Ivanovic, M.; Tournebize, A.; Mangold, S.; Forster, M.; Dumsch, I.; Kowalski, S.; Allard, S.; Scherf, U.; Chasse, T., Molecular orientation in polymer/fullerene blend films and the influence of annealing, Sol. Energy Mater. Sol. Cells 2014, 128, 119-125.

Dettinger, U.; Egelhaaf, H.-J.; Brabec, C. J.; Latteyer, F.; Peisert, H.; Chassé, T., FTIR Study of the Impact of PC[60]BM on the Photodegradation of the Low Band Gap Polymer PCPDTBT under O2 Environment, Chem. Mater. 2015, 27, 2299-2308.

Ira Digel
Leiterin Assistenz der Institutsleitung
Melina Dobruca
Auszubildende Kauffrau für Büromanagement
Anette Döttinger
Technische Mitarbeiterin Assayentwicklung

Arbeitsgebiete

Assay Entwicklung (miniaturisierte, parallele Immunoassays- und konventionelle Sandwich-ELISA's), Charakterisierung und Validierung von Antikörpern, Probenvermessung im Rahmen von Forschungs- als auch direkten Kundenaufträgen, DigiWest

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2001 - heute  Technische Angestellte in der Gruppe Assay Entwicklung

1990 - 2001  Mitarbeiterin, Kreiskliniken Reutlingen, Institut für Labordiagnostik

1988 - 1990  Ausbildung zur Medizinisch-Technischen Assistentin an der staatlich anerkannten Lehranstalt für Technische Assistenten in der Medizin am Hygieneinstitut an der Universität Tübingen

Dr. Alex Dulovic
Wissenschaftler Multiplexe Immunoassays

Arbeitsgebiete

Entwicklung, Validierung und Screening von serologischen Multiplex-Immunoassays für den Nachweis von Erregerinfektionen
Implementierung von serologischen Multiplex-Immunoassays in epidemiologischen Gruppen
Automatisierung des Screenings mit Multiplexen-Immunoassays
Entwicklung von Multiplexen-Immunoassays in der Proteomforschung für pharmazeutische und klinische Anwendungen

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

Seit 2022 -  heute Stellvertretender Gruppenleiter Multiplex Immunoassays


2020 - 2022 - Postdoc und Projektleiter, Multiplex Immunoassays am NMI


2020 - Postdoc, Max-Planck-Institut für Biologie, Tübingen


2015 - 2019 - Dr.rer.nat, Max-Planck-Institut für Biologie, Tübingen, betreut von Apl Prof. Adrian Streit


2013 - 2014 - MSc in industrieller und kommerzieller Biotechnologie an der Newcastle University, UK


2010 - 2013 - BSc in Bioveterinärwissenschaften an der Universität von Liverpool, UK

 

Christine Dürr
Technische Mitarbeiterin Tumorbiologie
Giuliano Duva
Wissenschaftler Grenzflächenanalytik im Produktionsprozess
Fulya Ersoy
Wissenschaftlerin Organ-on-Chip
Lu Fan
Wissenschaftlerin Biofunktionalisierte Oberflächen
Madeleine Fandrich
Technische Mitarbeiterin Multiplexe Immunoassays
Simon Fink
Wissenschaftler Assayentwicklung

Arbeitsgebiete

DigiWest, cellular signaling, protein profiling

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2018 - heute  wissenschaftlicher Mitarbeiter, Doktorand am NMI (Assayentwicklung)

2017 - 2018  wissenschaftlicher Mitarbeiter Cellendes GmbH, Reutlingen

2016 - 2017  Ausbildung zum staatlich geprüften Lebensmittelchemiker, CVUA Sigmaringen

2009 - 2015  Lebensmittelchemiestudium, Karlsruher Institut für Technologie

Roswitha Fischer
Technische Mitarbeiterin Molekulare Neurobiologie
Desiree Frecot
Wissenschaftlerin Rekombinante Antikörpertechnologien
Christian Freudigmann
Technischer Mitarbeiter Regenerative Biomaterialien

Arbeitsgebiete

In-vitro-Zytotoxizitätstests, Zell-Adhäsion, Proliferation und Vitalität (Bio-Assays, Konfokale Laser-Scanning-Mikroskopie), Degradations- und Freisetzungs-Tests, Literatur- und Patent-Recherche

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2016  Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung Regenerative Biomaterialien

2008 – 2015  Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung Regenerative Medizin II

2006 – 2007  Studium Biomedical Engineering (Master of Science) an der Hochschule Albstadt-    Sigmaringen

2002 – 2006  Studium der Biotechnologie (Bachelor of Engineering) an der Hochschule Furtwangen

Kai Fuchsberger
Wissenschaftler BioMEMS und Sensorik

Arbeitsgebiete

Oberflächenmodifikation und Elektrochemie für Anwendungen in der Sensorik, Oberflächenmodifikationen, Elektrochemische Sensoren Nachweissysteme

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2006 - 2009  Weiterbildung im Bereich Mathematik und Physik und Studium der Nanobiotechnology, TU Kaiserslautern (DISC)

1999 - 2006  Dipl. Biologe, Universität Bayreuth, Diplomarbeit bei Prof. Dr. Erwin Beck, Pflanzenphysiologie

über Effekte von künstlichen Auxinen auf Zellteilung und Streckungswachstum von Tabakzellkulturen

1999  Prozesskontrolle, Hoechst Trevira GmbH & Co KG in Bobingen

1996 - 1999  Berufsausbildung zum Chemielaboranten, Hoechst Trevira GmbH & Co KG, Bobingen 

1995 - 1996  Studium Mathematik, Universität Augsburg

Dr. Ellena Fuhrmann
Wissenschaftlerin Regenerative Biomaterialien
Martin Gaier
Techniker
Karin Gebhardt
Technische Mitarbeiterin Elektrophysiologie
Karin Gerlach
Technische Mitarbeiterin Grenzflächenanalytik im Produktionsprozess
Dr. Jens Göpfert
Gruppenleiter Angewandte Biomarker und Immunoassays
Hannah Graf
Wissenschaftlerin Organ-on-chip
Marius Gramlich
Wissenschaftler Bioanalytik
Johanna Griesbaum
Technische Assistentin Multiplexe Immunoassays
Dr. Tanja Grimm
Wissenschaftlerin Multiplexe Immunoassays
Jens Gruber
Technischer Mitarbeiter Multiplexe Immunoassays
Anna Günther
Wissenschaftlerin Multiplexe Immunoassays
Britta Hagmeyer
Leiterin IT

Arbeitsgebiete

Optimierung während der Entwicklung von Mikrofluidiksystemen unter Zuhilfenahme numerischer Simulationen, Entwicklung von LabVIEW-basierter Software, z.B. für die Ansteuerung von Mikrofluidikkomponenten, Numerische Simulationen physikalischer Phänomene in Mikrofluidiksystemen, LabVIEW-Programmierung

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2008 - heute  Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Gruppe BioMEMS und Sensorik

2007 / 2008  Diplomarbeit am NMI in der Gruppe BioMEMS und Sensorik, Implementierung und Simulation physikalischer Modelle in FlexPDE® zur Beschreibung des Teilchentransports in Flüssigkeiten nach lokaler Applikation

1999 - 2008  Studium der Bioinformatik an der Eberhard Karls Universität Tübingen

Julia Häring
Wissenschaftlerin Multiplexe Immunoassays
Ursula Härle
Technische Mitarbeiterin Rekombinante Antikörpertechnologien
Dr. Hanna Hartmann
Bereichsleiterin Biomedizin und Materialwissenschaften
Arbeitsgebiete
 
Charakterisierung von Biomaterial-Oberflächen (physikochemisch, biologisch), Beschichtung / Modifikation von Oberflächen zur Regulation der Anhaftung von Proteinen, Bakterien, Zellen, Analyse und Funktionalisierung biodegradierbarer Materialien, Immobilisierung und kontrollierte Freisetzung von Wirkstoffen, Biomaterial-Verarbeitung: Bioprinting, Elektrospinning, Dienstleistungen und F&E für Medizintechnik-Unternehmen
 
Werdegang mit den wichtigsten Stationen
 
2017 - heute  Bereichsleiterin Biomedizin und Materialwissenschaften, NMI, Reutlingen
 
2016 - heute  Gruppenleiterin Regenerative Biomaterialien, NMI, Reutlingen
 
2015 - 2016  Stellvertretende Gruppenleiterin Biomaterialien, NMI, Reutlingen
 
2013 - 2015  Projektleiterin, Arbeitsgruppe Biomaterialien, NMI, Reutlingen
 
2008 - 2013  Wissenschaftlerin, Arbeitsgruppe Regenerative Medizin I, NMI, Reutlingen
 
2007 - 2008  Post-Doc, Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene, Universität Tübingen
 
2003 - 2006  Promotion, Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene, Universität Tübingen, zur Wirtszellantwort nach bakterieller Infektion: Apoptose-Inhibition, HIF-1-Aktivierung
 
2002 - 2003  Diplomarbeit, Lehrstuhl für Biotechnologie, Universität Würzburg, zur Biokompatibilität und Funktionalität von Biomaterialien für die immunisolierte Transplantation von Säugerzellen
 
1998 - 2002  Biologie-Studium, Universität Würzburg
Sophia-Marie Hartmann
Wissenschaftlerin Molekulare- und Neurobiologie
Johanna Heider
Wissenschaftlerin Molekular- und Neurobiologie
Anne Heine
Wissenschaftlerin Angewandte Biomarker und Immunoassays
Stefanie Heinlin
Sekretariat/Empfang
Willy Herb
Techniker
Markus Herrmann
Technischer Assistent Biofunktionalisierte Oberflächen

Arbeitsgebiete

HPLC, Gelpermeationschromatographie, MALDI-TOF, Polymer-Analytik, Polyelektrolyt-Multischichten, Degradation von Polyestern, Peptide

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2018 - heute  Technischer Angesteller NMI, Gruppe Biofunktionalisierte Oberflächen

2008 - 2018  Technischer Angestellter NMI, Gruppe Biomaterialien

1993 - 2008  Technischer Angestellter Gruppe NMI Peptides (Peptidsynthese und -analytik)

1990 - 1993  Ausbildung zum Chemielaborant, Universität Tübingen (Institut für Biochemie)

Thoralf Herrmann
Wissenschaftler Mikro- und Nanotechnik

Arbeitsgebiete

Elektrische Stimulation und Ableitung von Nervenzellen in Gewebeschnitten und Zellkultur. Analyse der Aktivitätsmuster neuronaler Netzwerke in vitro. Charakterisierung von Mikroelektroden Arrays. Aufbau, Betreuung und Anwendung von MEA Technologie

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

1999 - heute  Wissenschaftl. Angest. am NMI Reutlingen

1988 - 1998  Studium der Physik an der Universität Tübingen, Diplomarbeit am NMI Reutlingen

Elvina Houas
Technische Mitarbeiterin Grenzflächen und Nanoanalytik
Michael Huang
Wissenschaftler Grenzflächen und Nanoanalytik
Dragana Ivančić
Personal
Meike Jakobi
Wissenschaftlerin Multiplexe Immunoassays
Dr. Pauline Jeckel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Arbeitsgebiete

interne und externe Kommunikation (unter anderem Betreuung der Website und der Social Media Kanäle), Werbekampagnen, Veranstaltungsorganisation, Pressearbeit

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2021/05 –  heute Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

2018 – 2021  Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Promotion am NMI mit dem Schwerpunkt auf Verschaltung inhibitorischer Synapsen im Kontext von Autismus und Angsterkrankungen

2018 – 2021  Masterstudium der Neurobiologie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

2012 – 2015  Bachelorstudium der Biowissenschaften an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Dr. Peter D. Jones
Gruppenleiter Biomedizinische Mikro- und Nanotechnik

Arbeitsgebiete

Nanotechnik, Neurotechnik, Mikrofluidik, Mikrosensoren, elektrochemische Sensoren, Nanoporen, Nanofluidik, Elektrophysiologie, Neuroimplantate, Mikroelektrodenarrays

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

01/2012 - heute  NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen

01/2018 - heute  Gruppenleiter, Biomedizinische Mikro- und Nanotechnik

07/2015 - 12/2017  Wissenschaftler, Mikrosysteme und Nanotechnik

01/2012 - 06/2015  Wissenschaftler, BioMEMS und Sensorik

Dr. Thomas Joos
Stellvertretender Institutsleiter

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2013 - heute  Stellvertretender Institutsleiter, NMI

2008 – 2014  Direktor Strategische Allianzen, EDI GmbH, Reutlingen (in Teilzeit)

2000 – 2017  Abteilungsleiter Biochemie, NMI

1998 – 2000  wissenschaftlicher Mitarbeiter, NMI

1994 – 1998  Wissenschaftler am Max Planck Institut für Entwicklungsbiologie, Abteilung Zellbiologie, Tübingen

1994  Promotionsarbeit (Dr. rer. nat) am Max Planck Institut für Entwicklungsbiologie, Abteilung Zellbiologie, Tübingen, (unter Prof. P. Hausen: "Integrin-alpha5 während der frühen Embryogenese von Xenopus laevis")

04  – 08 1988  Molekularbiologisches Praktikum an der “Brandeis University“, Abteilung Biochemie (Prof. Andrew Szent-Györgyi), Waltham, Massachusetts, USA

1984 – 1990  Studium der Biochemie, Universität Tübingen

Dr. Joos ist Mitglied der Redaktion von "Drug Discovery Today", "Proteomics" und "Expert Review of Proteomics".
Er ist Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Plasma Proteom Institutes in Washington, DC, USA und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von Myriad RBM Inc., Austin, Texas, USA.

Dr. Joos ist Autor von >100 wissenschaftlichen Beiträgen. Er ist weltweit anerkannt als Experte und Meinungsführer im Technologiefeld Biomarker und ihrer klinischen Anwendungen und Grundlagenforschung.

Dr. Joos ist Mitgründer der SIGNATOPE GmbH, Reutlingen. SIGNATOPE entwickelt innovative Proteintests mit denen Biomarker für Organschäden und Arzneimittelwechselwirkungen in allen pharmarelevanten Species nachgewiesen werden können.

Jennifer Jüngling-Özsoy
Technische Mitarbeiterin Multiplexe Immunoassays
Daniel Junker
Wissenschaftler Multiplexe Immunoassays
Dr. Philipp Kaiser
Wissenschaftler Rekombinante Antikörpertechnologien
Dr. Stefanie Karnebeck
Wissenschaftlerin Qualitätsmanagement
Dr. Silke Keller
Wissenschaftlerin Organ-on-Chip
Anna-Lena Keller
Wissenschaftlerin Tumorbiologie

Arbeitsgebiete

Stammzellenforschung und Onkologie, Biochemie

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

07/19 - heute  Doktorandin in der Tumorbiologie, NMI

08/18 - 10/18  UMBC University of Maryland Baltimore County, MD, USA

07/17 - 09/17  IMBA Institute of Molecular Biotechnology, Vienna, Austria

10/16 - 06/19  Biochemie (Master of Science), Eberhard Karls Universität Tübingen

10/13 - 06/16  Biochemie (Bachelor of Science), Eberhard Karl Universität Tübingen

 

Stefan Klaus
Techniker
Dr. Fabian Körte
Wissenschaftler Biofunktionalisierte Oberflächen
Prof. Dr. Rumen Krastev
Wissenschaftler Biofunktionalisierte Oberflächen

Arbeitsgebiete

Polymer / Polyelektrolyt dünne Schichten, Nano Technologie, Biomaterialien, Feste / Flüssige Oberflächen, Schäume

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2011 - 2018  Leiter des Bereiches Bioorganische Chemie und Bioanalytik

2008 – 2018  Arbeitsgruppenleiter Biomaterialien am NMI

2005 - 2008  Wissenschaftlicher Angestellter am Max-Planck Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung (MPI KG), Gruppenleiter – Soft Thin Films

2002 - 2005  Instrument verantwortlich (Neutronen Reflektometrie) Hahn-Meitner Institut, Berlin

1996 – 2002  PostDoc / Wissenschaftlicher Angestellter an MPI KG, Abt. Grenzflächen, Golm/Potsdam

1996  Promotion an der Universität Sofia

1993 - 1998  Forschungsaufenthalt Universität Bristol, GB

1986 - 1995  Juniorprofessor Physikalische Chemie und Oberflächenchemie (Universität Sofia, Bulgarien)

1985  Diplom, Chemie – Anorganische- und Physikalische Chemie

Dr. Udo Kraushaar
Gruppenleiter Elektrophysiologie
Arbeitsgebiete

Funktion und Dynamik von Ionenkanälen auf zellulärer Ebene und in organnahen Systemen (akute und organotypische Gewebepräparationen, Zellverbünde). Besonderer Schwerpunkt liegt in der Klärung neurobiologischer und cardiorelevanter Fragestellungen.

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2007 - heute Gruppenleiter Elektrophysiologie

2004 - 2007  Wiss. Mitarbeiter  Universitätsklinik des Saarlandes, Molekulare Zellbiologie Prof. Lipp

2002 - 2004  Postdoctoral  Associate Yale University, USA, Neurobiology Prof. McCormick

2000 - 2002  Wiss. Mitarbeiter Universität Freiburg, Physiologie I  Prof. Jonas

1995 - 2000  Promotion über synaptische Übertragung im Hippocampus

1995  Diplom Biologie Universität Kaiserslautern, Zoologie Prof. Deitmer
Dr. Martin Kriebel
Wissenschaftler Molekular- und Neurobiologie

Arbeitsgebiete

Lichtmikroskopische Verfahren (konfokale-, Weitfeldmikroskopie; High Content Analysen), Neuronale Modellsysteme in vitro und in vivo, Wirkstofftestung in neuronalen Kultursystemen, Molekulargenetische Knockdown-Verfahren (shRNA, miRNA, siRNA) in vitro und in vivo, Individualisierte lentivirale Transduktionssysteme, Immunzyto-, histochemie; 3D-Rekonstruktion biologischen Probenmaterials, Markierungsfreie Detektionsverfahren

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2008 - heute  Projektleiter mit Auslastungsverantwortung, Abteilung Molekulare Neurobiologie, NMI

2005 - 2008  Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Molekularbiologie, NMI

2005  Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Post Doc) Institut für Entwicklungsbiochemie, Georg-August-Universität Göttingen 

2005  Promotion im Fach Entwicklungsbiologie an der Georg-August-Universität Göttingen über morphogenetische Faktoren der Kopfentwicklung in Vertebraten

1996 - 2001  Studium der Biologie an der Georg-August-Universität Göttingen

1995 - 1996  Studium der Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Volkswirtschaftslehre, Psychologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Shannon Lee Layland
Wissenschaftler Inkubator
Regina Lipp
Verwaltung
Darya Löffler
Technische Mitarbeiterin Angewandte Biomarker und Immunoassays
Dominik Loser
Wissenschaftler Elektrophysiologie
Prof. Dr. Peter Loskill
Gruppenleiter Organ-on-Chip

Arbeitsgebiete

Organ-on-Chip Systeme, Zell- und Gewebetechnologien, Experimentelle Regenerative Medizin, Biomechaniken

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

05/2021 - heute  Professor für Organ-on-Chip Systeme, Abteilung für Biomedizinische Technik, Fakultät für Medizin Eberhard Karls Universität Tübingen

05/2021 - heute  Gruppenleiter Organ-on-Chip, NMI

11/2018 - heute  Koordinator des EUROoC PhD-Ausbildungsprogramms

03/2016 - heute  Berater für Doktoranden und (Nachwuchs-)Forscher NMI, Fraunhofer IGB & Universität Tübingen

06/2019 - 04/2021  Leiter des Innovationsbereichs Zell- und Gewebetechnologien, Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik, Stuttgart

01/2018 - 04/2021  Assistenzprofessor für Experimentelle Regenerative Medizin, Abteilung für Frauengesundheit, Medizinische Fakultät Eberhard Karls Universität Tübingen

03/2016 - 05/2019  Fraunhofer Attract Gruppenleiter, Abteilung Zell- und Tissue Engineering Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik, Stuttgart

Dr. Tarek Lutz
Gruppenleiter Grenzflächen- und Nanoanalytik

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2012 - heute  NMI, Projektleiter Nanoanalytik, Leiter des NMI Nanoanalyselabors, Physiker

2007-2012  Senior Experimental Officer, Marie-Curie Senior Research Fellow (EU/FP7), CRANN/Trinity College, Dublin, Irland

2005-2007  Ingenieur, Physik, Qimonda, Dresden, Deutschland

2004-2005 Senior Researcher, Physiker, Infineon, Cooperate Research (CPR) München, Deutschland

1999-2004  Ingenieur, Physiker, Infineon, Mask House, München, Deutschland

1997-1999  Physiker; Masterstudent, NMI Reutlingen, Deutschland

1997-1998  Kleindiek Nanotechnik, Reutlingen, Deutschland

2007-2012 Trinity College Dublin, Dublin, Dublin, Irland
Kontakt-Schnittstellenstudien von Metall- und Kohlenstoffelektroden zu Germanium-Nanodrähten, Kohlenstoff-Nanoröhren und dünnen Kohlenstoffschichten in zugehörigen Geräten".
Doktorarbeit an der School of Physics am Trinity College in Dublin (Irland)

1997-1998 Universität Tübingen, Tübingen, Deutschland
"Zielpräparationsstrategien mit Hilfe der Focused Ion Beam Technique (FIB) zur Untersuchung interner Schnittstellen in der Transmissionselektronenmikroskopie".
Masterarbeit am Bosch-Forschungszentrum und am Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Institut (NMI)

1998-1997 Universität Tübingen, Tübingen, Deutschland

Publikationen, die nicht am NMI entstanden sind:

Contact resistivity and suppression of Fermi level pinning in side-contacted germanium nanowires; MM Koleśnik-Gray, T Lutz, G Collins, S Biswas, JD Holmes, V Krstić; Applied Physics Letters 103 (15), 153101    9    2013

Fabrication of a sub-10 nm silicon nanowire based ethanol sensor using block copolymer lithography;
S Rasappa, D Borah, CC Faulkner, T Lutz, MT Shaw, JD Holmes, ...; Nanotechnology 24 (6), 065503    22    2013

Contact Interface Studies of Metal and Carbon Electrodes to Germanium Nanowires, Carbon Nanotubes and Thin Carbon Films in Associated Devices; T Lutz; Trinity College Dublin        2013

Free-Standing, Single-Crystal Cu3Si Nanowires; SJ Jung, T Lutz, AP Bell, EK McCarthy, JJ Boland; Crystal Growth & Design 12 (6), 3076-3081    22    2012

Large-scale parallel arrays of silicon nanowires via block copolymer directed self-assembly; RA Farrell, NT Kinahan, S Hansel, KO Stuen, N Petkov, MT Shaw, ...; Nanoscale 4 (10), 3228-3236    51    2012

Resolving In Situ Specific‐Contact, Current‐Crowding, and Channel Resistivity in Nanowire Devices: A Case Study with Silver Nanowires; MM Koleśnik, S Hansel, T Lutz, N Kinahan, M Boese, V Krstić; Small 7 (20), 2873-2877    11    2011

Anisotropic etching induced by surface energy driven agglomeration; S Jung Jung, T Lutz, JJ Boland; Journal of Vacuum Science & Technology A: Vacuum, Surfaces, and Films 29 (5 …    7    2011

Surface energy driven agglomeration and growth of single crystal metal wires; SJ Jung, T Lutz, M Boese, JD Holmes, JJ Boland; letters 11 (3), 1294-1299    13    2011

Nanoscale mapping of electrical resistivity and connectivity in graphene strips and networks; PN Nirmalraj, T Lutz, S Kumar, GS Duesberg, JJ Boland; Nano letters 11 (1), 16-22    91    2010

Transparent ultrathin conducting carbon films; M Schreiber, T Lutz, GP Keeley, S Kumar, M Boese, S Krishnamurthy, ...; Applied Surface Science 256 (21), 6186-6190    30    2010

An investigation of the electrical properties of pyrolytic carbon in reduced dimensions: Vias and wires; AP Graham, G Schindler, GS Duesberg, T Lutz, W Weber; Journal of Applied Physics 107 (11), 114316    22    2010

Transparent ultrathin conducting carbon films; M BOESE, GS DUESBERG, T LUTZ, S KUMAR; Applied Surface Science;        2010

Gas phase controlled deposition of high quality large-area graphene films; S Kumar, N McEvoy, T Lutz, GP Keeley, V Nicolosi, CP Murray, WJ Blau, ...; Chemical communications 46 (9), 1422-1424    44    2010

CVD Growth of Nanocarbons for Device Applications; N Mc Evoy, S Kumar, T Lutz, G Keeley, W Blau, G Duesberg; Meeting Abstracts, 2213-2213        2009

Low temperature graphene growth; S Kumar, N McEvoy, T Lutz, G Keeley, N Whiteside, W Blau, GS Duesberg; ECS Transactions 19 (5), 175-181    7    2009

One-and Two-Dimensional Carbon Nanostructures for applications in Microelectronic Devices and Electrochemical Sensors; G Keeley, T Lutz, N McEvoy, S Kumar, M Schreiber, N Whiteside, ...; Meeting Abstracts, 1313-1313        2009

Fabrication of all-Carbon Nanodevices; T Lutz, S Krishnamurthy, M Schreiber, G Keeley, GS Duesberg; Meeting Abstracts, 2135-2135        2008

Process for producing a mask; T Lutz, J Schneider; US Patent 7,410,732        2008

Integration of EBDW of one entire metal layer as substitution for optical lithography in 220 nm node microcontrollers; J Kretz, H Roeper, C Arndt, T Bischoff, KH Choi, G Goldbeck, M Gunia, ...; Microelectronic Engineering 85 (5-6), 792-795    9    2008

Determination of best focus and optimum dose for variable shaped e-beam systems by applying the isofocal dose method; K Keil, KH Choi, C Hohle, J Kretz, T Lutz, L Bettin, M Boettcher, ...; Microelectronic Engineering 85 (5-6), 778-781    6    2008

Evaluation of hybrid lithography and mix and match scenarios for electron beam direct write applications; C Hohle, C Arndt, KH Choi, J Kretz, T Lutz, F Thrum, K Keil; Journal of Vacuum Science & Technology B: Microelectronics and Nanometer …    8    2007

Apparatus and method for determining physical properties of a mask blank; T Lutz, M Menath; US Patent 7,289,231        2007

CD control of direct versus complementary exposure for shaped beam writers and its correlation to the local registration error; F Thrum, KH Choi, T Lutz, C Hohle, C Arndt, M Tesauro, MT Bootsmann, ...; Microelectronic engineering 84 (5-8), 1033-1036    3    2007

Fabrication of a nano-scale NAND memory array based on a SONOS Fin-FET cell using e-beam lithography and hydrogen-silsesquioxane resist; T Lutz, M Specht, L Risch, C Friederich, L Dreeskornfeld, J Kretz, ...; Microelectronic engineering 84 (5-8), 1578-1580    7    2007

Defect inspection of positive and negative sub-60nm resist pattern printed with variable shaped E-Beam direct write lithography; C Arndt, C Hohle, J Kretz, T Lutz, M Richter, K Keil, M Lapidot, D Zemach, ...; Emerging Lithographic Technologies XI 6517, 651711        2007

Data preparation for EBDW; F Thrum, J Kretz, T Lutz, K Keil, C Arndt, KH Choi, U Baetz, N Belic, ...; Mask and Lithography Conference (EMLC), 2007 23rd European, 1-8    3    2007

Multi-level p+ tri-gate SONOS NAND string arrays; C Friederich, M Specht, T Lutz, F Hofmann, L Dreeskornfeld, W Weber, ...; Electron Devices Meeting, 2006. IEDM'06. International, 1-4    17    2006

Method for detecting and compensating for positional displacements in photolithographic mask units and apparatus for carrying out the method; J Schneider, T Lutz; US Patent 7,087,910    5    2006

Comparison of trimming techniques for sub-lithographic silicon structures; L Dreeskornfeld, AP Graham, J Hartwich, J Kretz, E Landgraf, T Lutz, ...; Japanese journal of applied physics 45 (6S), 5552    5    2006

Influence of crystal orientation and body doping on trigate transistor performance; E Landgraf, W Rösner, M Städele, L Dreeskornfeld, J Hartwich, ...; Solid-state electronics 50 (1), 38-43    46    2006

Comparison of trimming techniques for sub-lithographic silicon structures; L Dreeskornfeld, AP Graham, J Hartwich, E Landgraf, T Lutz, W Rosner, ...; Microprocesses and Nanotechnology Conference, 2005 International, 152-153        2005

Method for compensating for scatter/reflection effects in particle beam lithography; C Ebi, F Erber, T Franke, F Gans, T Lutz, G Ruhl, B Schönherr; US Patent 6,953,644    1    2005

Planar double gate transistors with asymmetric independent gates; G Ilicali, W Weber, W Rosner, L Dreeskornfeld, J Hartwich, J Kretz, T Lutz, ...; SOI Conference, 2005. Proceedings. 2005 IEEE International, 126-127    10    2005

Comparative study of calixarene and HSQ resist systems for the fabrication of sub-20 nm MOSFET device demonstrators; J Kretz, L Dreeskornfeld, G Ilicali, T Lutz, W Weber; Microelectronic engineering 78, 479-483    19    2005

Investigation of Low Damage Mask Repair by Combination of Electron Beam and Scanning Force Technology; C Burkhardt, S Bauerdick, V Bucher, W Barth, A Ehrmann, T Lutz, J Rau, ...; Micro and Nano Engineering    1    2002

FOx-12 flowable oxide ; L Dreeskornfeld, AP Graham, J Hartwich, J Kretz, E Landgraf, T Lutz, ...;

Proc. Micro-and Nano Engineering 2005 Proc. Micro-and Nano Engineering 2005, 2005; L Dreeskornfeld, AP Graham, J Hartwich, J Kretz, E Landgraf, T Lutz, ...

IEDM Tech. Dig., 2004 IEDM Tech. Dig., 2004, 2004; L Dreeskornfeld, AP Graham, J Hartwich, J Kretz, E Landgraf, T Lutz, ...

Sandra Maier
Technische Mitarbeiterin Bioanalytik
Elke Mammel-Haisch
Verwaltung
Linda Marks
Technische Mitarbeiterin Grenzflächenanalytik im Produktionsprozess
Patrick Marsall
Wissenschaftler Multiplexe Immunoassays
Dr. Dagmar Martin
Gruppenleiterin Grenzflächenanalytik im Produktionsprozess
Arbeitsgebiete

U.a. Reinigungsvalidierung, Korrosionsuntersuchungen, Prozessanalytik

Wissenschaftlicher Werdegang mit den wichtigsten Stationen
 
Januar 2019 - heute  Gruppenleiterin "Grenzflächenanalytik im Produktionsprozess" am NMI Reutlingen

2012 - 2018   Projektleiterin Medizintechnik am NMI Reutlingen

2007 - 2012  Produktmanagerin bei der ancosys GmbH

2004 - 2007  Technische Redakteurin bei ancosys GmbH

2002 - 2004  Technische Redakteurin mit Schwerpunkt Multimedia bei Tanner Documents in Reutlingen

1999 - 2002  Programmierung von multimedialen Vorlesungsinhalten als wissenschaftliche Angestellte an der Universität Tübingen

1995 – 1999  Elternzeit

1992 - 1995  Promotion in Physikalischer Chemie an der Universität Tübingen

1984 - 1991  Studium der Chemie an der Universität Tübingen
Dr. Julia Marzi
Gruppenleiterin Biophotonik & Spektroskopie
Prof. Dr. Jannik C. Meyer
Gruppenleiter Advanced Materials
Michael Mierzejewski
Wissenschaftler Biomedizinische Mikro- und Nanotechnik
Alessia Moruzzi
Wissenschaftlerin Organ-on-Chip
Theresa Mühlbauer
Technische Mitarbeiterin Angewandte Biomarker und Immunoassays
Dr. Wilfried Nisch
Scientist Nanoanalytics

Arbeitsgebiete

Mikro- und Nanotechnologie, Dünnschichttechnologie, Elektronen- und Ionenstrahltechnologie, Elektronenmikroskopie und Mikroanalyse

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2013 - heute  Senior Scientist, Nanoanalytik, Retirement, NMI Reutlingen

1987 - 2013  Gruppenleiter und Projektleiter Technische Physik, NMI Reutlingen

1985 - 1978  Wissenschaftler Werkstoffanalytik, Elektronenmikroskopie, MPA Universität Stuttgart

1980 - 1985  Wissenschaftlicher Angestellter und Doktorand, Institut für Angewandte Physik, Universität Tübingen

1987  Promotion Dr. rer. nat. , Universität Tübingen Studium der Physik, Universität München und Universität Tübingen

Matthias Nützel
Leiter Finanzbuchhaltung
Emilio Pardo-González
Wissenschaftler Elektrophysiologie
Dr. Michael Pawlak
Wissenschaftler Protein Profiling

Arbeitsgebiete

- Entwicklung und Anwendung von Protein Mikroarrays und miniaturisierten multiplexen Immunoassays für die Proteomforschung

- Forschungs-, Entwicklungs- und Dienstleitungsprojekte mit Partnern der Pharmaindustrie und der klinischen Forschung

- Reverse-phase Protein Arrrays (RPA) für die Analyse der Proteinsignaltransduktion in behandelten Zellsystemen und Geweben (Tumoren)

- Untersuchungen zur Aufklärung von Krankheitsmechanismen

- Wirk-mechanismen von Medikamentenkandidaten

- Suche nach frühen diagnostischen, pharmacodynamischen und prediktiven Biomarkern für Anwendung in der Indvidualmedizin

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

Seit 04/2005  Gruppenleiter Protein Profiling am NMI

1999 - 2005  Mitgründer der Firma Zeptosens in Witterswil, Schweiz (SpinOff Novartis, heute Bayer Technology Services) und Direktor Protein Mikroarrays; verantwortlich für die Ent-wicklung und Kommerzialisierung von Mikroarray Lösungen für die Proteomik; (Mit-) Erfinder zahlreicher Patente

1994 - 1999  Novartis Pharma AG, Basel, Schweiz
Laborleiter In Vitro Metabolismus, ADME, präklinische Medikamentenentwicklung
Laborleiter Bioanalytische Forschung (ehemals Ciba-Geigy AG), maßgeblich beteiligt an der Entwicklung der optischen Planaren Wellenleiter Technologie, Basis-Patente.

1991 - 1994  Postdoktorand am Institut für Physikalische Chemie der Polymere und Membranen, Arbeitsgruppe für Biomembranen (Prof. Horst Vogel), Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne (EPFL), Schweiz; Entwicklung von elektrischen und optischen Biosensoren, Membranrezeptor Assays

1988 - 1991  Doktorarbeit am Biozentrum der Universität Basel, Institut für Biophysikalische Chemie; elektrische Einzelkanalmessungen, Peptid-basierte porenbildende Toxine

1982 – 1988  Universität Würzburg; Studium der Physik, Nebenfach Biotechnik 

Jessica Pfannstiel
Technische Assistentin Regenerative Biomaterialien
Bettina Pfister
Verwaltung
Sarah Plöger
Wissenschaftlerin Tumorbiologie
Annelie Pohle
Technische Mitarbeiterin Angewandte Biomarker und Immunoassays
Dr. Oliver Pötz
Wissenschaftler Proteinanalytik

Arbeitsgebiete

Biochemie, Entwicklung von massenspektrometriebasierten Immunoassays, Wechselwirkungen von Arzneimitteln, molekulare Reaktionen von Zellen und Geweben auf Xenobiotika, Validierung von Sicherheitsbiomarkern

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2016 - heute  Geschäftsführer der SIGNATOPE GmbH

2010 - 2016  Gruppenleiter Proteinanalytik, NMI

2014 - heute  Vorsitzende der GBM-Arbeitsgruppe Bioanalytik

Dr. Stefan Raible
Stellvertretender Institutsleiter
Natascha Rathje
Personal
Justine Rehbronn
Wissenschaftlerin Nanoanalytik
Benedikt Reichel
Technischer Mitarbeiter Grenzflächen- und Nanoanalytik
Karl Reuter
Techniker
Katharina Rogg
Graduierte Regenerative Biomaterialien
Frank Roloff
IT
Julia Roosz
Wissenschaftlerin Organ-on-Chip
Katja Rösslein
Verwaltungsleiterin

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

Oktober 2018 - heute  Verwaltungsleiterin am NMI

Nov. 2015 - Sep. 2018  Verwaltungleiterin am Fraunhofer Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB, Stuttgart

Apr. 2009 - Okt. 2015  Leiterin Personalabteilung, stellvertretende Verwaltungsleiterin am Fraunhofer Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB, Stuttgart

Sep. 1999 - Mär. 2009  Personalabteilung am Fraunhofer Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB, Stuttgart

Prof. Dr. Ulrich Rothbauer
Gruppenleiter Rekombinante Antikörpertechnologien
Werdegang mit den wichtigsten Stationen
 
2018 - 2021  Bereichsleiter für PharmaBiotech am Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Institut (NMI), Reutlingen
 
2011 - heute  Professor der pharmazeutischen Biotechnologie an der Universität Tübingen (Brückenprofessur Universität Tübingen und dem Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Institut (NMI) in Reutlingen
 
2008 – 2011  Geschäftsführer der ChromoTek GmbH (Martinsried, Deutschland)
 
2008 – 2010  GO-Bio Nachwuchsgruppenleiter, Biozentrum, LMU München
 
2006 – 2007  Exist-Seed Projektleiter, Biozentrum, LMU München
 
2004 – 2005  Post-Doc bei Prof. Dr. Heinrich Leonhardt, Biozentrum, LMU München
 
2003 – 2004  Post-Doc bei PD Dr. Mathias Bauer, Institut für Diabetes Forschung, München Klinik Schwabing
 
1999 – 2003  Dissertation (Dr. rer. nat.; PhD) bei Prof. Dr. Dr. Walter Neupert am Adolf-Butenandt-Institut, LMU, München zum Thema "Functional characterization of a mitochondrial mediate disease: The role of DDP1 and Tim13 for mitochondrial biogenesis".
 
1998  Diplomarbeit bei Prof. Dr. Svante Pääbo am zoologischen Institut der LMU München zum Thema „In vitro processing of overlapping tRNA transcripts in human mitochondria“
 
1992 – 1998  Studium der Biologie an der Ludwig-Maximilians Universität (LMU) München
Thomas Rühle
IT
Felix Ruoff
Wissenschaftler Assayentwicklung
Marie Sophie Sättele
Technische Mitarbeiterin Grenzflächenanalytik im Produktionsprozess
Jasmin Schäfer
Technische Assistentin Elektrophysiologie
Prof. Dr. Katja Schenke-Layland
Direktorin

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2018 - heute  Direktorin, NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen, Reutlingen, Deutschland

2018 - heute  Co-Editor-in-Chief, Tissue Engineering, Part B (Mary Ann Liebert)

2011 - heute  Ordentliche Professorin (W3), Eberhard Karls Universität Tübingen (EKUT), Institut für Biomedical Engineering, Abteilung für Medizintechnik und Regenerative Medizin, Tübingen, Deutschland

2012 - heute  Executive Editor, Advanced Drug Delivery Reviews (ADDR) (Elsevier)

2018 - heute  Project Scientist, University of California Los Angeles (UCLA), Dept. of Medicine/ Cardiology, Cardiovascular Research Laboratories (CVRL), Los Angeles, CA, USA

2013-2018  Adjunct Associate Professor, UCLA, Dept. of Medicine/ Cardiology, Los Angeles, CA, USA

2016-2017  Direktorin (interim., geschäftsführend), Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik (IGB), Stuttgart, Deutschland

2013-2017  Abteilungsleiterin, Fraunhofer IGB, Abteilung Zell- und Tissue Engineering, Stuttgart, Deutschland

2010-2013  Visiting Associate Professor, UCLA, Dept. of Medicine/ Cardiology, Los Angeles, CA, USA

2010-2014  ATTRACT-Gruppenleiterin, Fraunhofer IGB, Stuttgart, Deutschland

2010-2013  Stellvertretende Abteilungsleiterin, Fraunhofer IGB, Abt. Zell- und Tissue Engineering, Stuttgart, Deutschland

2008-2009  Assistant Research Professor, UCLA, Dept. of Medicine/ Cardiology, Los Angeles, CA, USA

2005-2008  Postdoctoral Research Fellow, UCLA, Cardiovascular Research Laboratories, Los Angeles/CA, USA

2004-2005  Postdoctoral Research Fellow, Children's Hospital Los Angeles, Saban Research Institute, Los Angeles/CA, USA

2001-2004  Promotion in Biologie/ Cardiovascular Tissue Engineering, Friedrich-Schiller-Universität (FSU) Jena, Deutschland

1995-2000  M.Sc. in Biologie, Soziologie, Psychologie, Friedrich-Schiller-Universität (FSU) Jena, Deutschland

 

Weitere Infos: Schenke-Layland Lab

 

Lena Scheying
Wissenschaftlerin Organ-on-Chip
Katharina Schlünder
Wissenschaftlerin Organ-on-Chip
Dr. Christian Schmees
Gruppenleiter Tumorbiologie

Arbeitsgebiete

Patientenabgeleitete ex vivo Tumormodelle und deren Einsatz zur präklinischen Effizienztestung von Wirkstoffen, Tumor-Immunzell Interaktionen mit Fokus auf T Lymphozyten und Makrophagen, Optogenetische Modulation von Zell-Zell-Kommunikation und zellulärer Signalübertragung, CRISPR-basierte Genom-Editierung zur Target Validierung und zum Engineering zellulärer Modelle

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2014 - heute  Leiter Tumorbiologie, NMI

2011 - 2014  Wissenschaftler, Arbeitsgruppe Tumorbiologie, NMI

2010 - 2011  Wissenschaftler, Abteilung für Systemische Zellbiologie (Prof. Philippe Bastiaens),
Max-Planck-Institute für Molekulare Physiologie, Dortmund

2006 – 2010  PostDoc, Ludwig Institute for Cancer Research (LICR; Prof. Carl-Henrik Heldin) Uppsala, Schweden (Stipendien von LICR und DFG “Investigation of Differences in Regulation of intracellular trafficking of PDGF α- and β-receptors”)

2002 – 2006  Promotion (Dr. rer nat.), Klinik für Innere Medizin II, Technische Universität München

1996 – 2002  Biochemie Studium, Universitäten Halle-Wittenberg und Tübingen

Isabelle Schmidt
Graduierte Regenerative Biomaterialien
Christine Schmitt
Verwaltung
Dr. Nicole Schneiderhan-Marra
Bereichsleiterin Pharma und Biotech, Gruppenleiterin Multiplexe Immunoassays
Arbeitsgebiete

Entwicklung, Validierung und Anwendung von Antigenarrays und multiplexen serologischen Immunoassays zur Pathogen Infektionsdiagnostik, Entwicklung, Validierung und Anwendung miniaturisierter multiplexer Sandwich Immunoassays in der Proteomforschung für pharmazeutische und klinische Fragestellungen

Werdegang mit den wichtigsten Stationen
 
2020 - heute  Bereichsleiterin Pharma und Biotech
 
11/2019 - 2020  stellvertretende Bereichsleiterin Pharma und Biotech
 
01/2018 - heute  Abteilungsleiterin Biochemie

06/2007 – 12/2017  Stellvertretende Abteilungsleiterin Biochemie

05/2005 - heute  Projektleiterin und Laborleitung am NMI Reutlingen

2003 - 2005  Wissenschaftliche Angestellte an der Universität Ulm, Universitätsfrauenklinik, Endokrinologisches und Onkologisches Labor, Arbeitsgruppe Prof. Helmut Deißler

2002  Externe Promotionsarbeit (Dr. rer. nat.)  an der Universität Tübingen und Medizinische Klinik IV, Nephrologische Forschungslaboratiorien, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
Titel: Molekularer Mechanismus der Stickstoffmonoxid-vermittelten Akkumulation des Tumorsuppressors p53

09 -10/2011  Stipendium der Boehringer Ingelheim Fonds für einen Forschungsaufenthalt am “MD Anderson Cancer Center“, Houston, Texas, USA

1992 - 1998  Studium der Biochemie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
Monika Schrenk
Technische Mitarbeiterin Angewandte Biomarker und Immunoassays
Dr. Birgit Schröppel
Wissenschaftlerin Nanoanalytik

Arbeitsgebiete

FIB/SEM-Crossbeam, Kryomikroskopie, Präparationsmethoden, Analytik biologisch-technischer Grenzflächen, Elektronenmikroskopie

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2009 - heute  Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Gruppe Mikrosystem- und Nanotechnik am NMI

2011  Promotion in der Angewandten Physik über die Entwicklung eines ionenoptischen Transfersystems für ein Massenspektrometer

2004 - 2009  Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Angewandte Physik, Arbeitsgruppe Elektronen- und Ionenoptik

1997 - 2004  Studium der Physik an der Eberhard-Karls Universität Tübingen

Thomas Schweikert
Verwaltungsleiter
Ulrike Schwenkler
Verwaltung
Susann Seitz
Technische Mitarbeiterin Multiplexe Immunoassays
Marina Shirokikh
Wissenschaftlerin Biofunktionalisierte Oberflächen
Tanvi Shroff
Wissenschaftlerin Organ-on-Chip
Aaron Stahl
Wissenschaftler Assayentwicklung
Eva-Maria Staufenberg
Technische Assistentin Molekular- und Neurobiologie
Helen Steins
Wissenschaftlerin Biomedizinische Mikro- und Nanotechnik
Dr. Martin Stelzle
Gruppenleiter BioMEMS und Sensorik

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

Januar 2000 - heute  Leiter der Gruppe BioMEMS & Sensors

1996 - 2000  Senior Scientist, NMI, Fachbereich Angewandte Physik

1995 - 1996  Postdoc, Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Berlin

1992-1994  Postdoc, IBM Almaden Research Center, San Jose, USA,
Abteilung Polymerwissenschaft & Technologie

1992  Promotion an der Technischen Universität München, Institut für Biophysik, Prof. E. Sackmann;

1982-1988  Studium der Physik an der Universität Erlangen und der Technischen Universität München

Prof. Dr. Dieter Stoll
Wissenschaftler Bioanalytik
Kevin Strobel
Wissenschaftler Advanced Materials
Angelika Stumpf
Technische Assistentin Biomedizinische Mikro- und Nanotechnik
Tom Stumpp
Wissenschaftler Biomedizinische Mikro- und Nanotechnik
Dr. Markus Templin
Gruppenleiter Assayentwicklung

Arbeitsgebiete

Zelluläre Signalwege, Tumorbiologie, Biomarker-Identifizierung und Validierung, Assayentwicklung, miniaturisierte Assaysysteme

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2003 - heute  Gruppenleiter Assayentwicklung

2000 - heute  NMI

1996 - 2000  Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie, Tübingen 

1994 - 1995  Postdoktorand, ICMB, University of Edinburgh, Scotland, UK

Dr. Björn Tränkle
Wissenschaftler Rekombinante Antikörpertechnologien

Arbeitsgebiete

Präklinische Entwicklung von Biologics, Discovery, Produktion, Funktionalisierung und zelluläre Testung von rekombinanten Bindemolekülen (insbesondere Nanobodies) für diagnostische molekulare Bildgebung (PET Imaging) und therapeutische Immunmodulation

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2020 - Heute  Wissenschaftler in der Arbeitsgruppe Rekombinante Antikörpertechnologien bei Prof. Dr. Ulrich Rothbauer

2013 - 2020  Post-Doc an der Universität Tübingen, Gruppe Pharmazeutische Biotechnologie bei Prof. Dr. Ulrich Rothbauer

2010 - 2013  Dissertation (Dr. rer. nat.; PhD) am NMI in der Arbeitsgruppe Tumorbiologie bei Christian Schmees "Die Rolle von Plexin A4 bei der Regulation von Proliferation und Apoptose in Prostatakarzinomzellen".

2009  Diplomarbeit in Biochemie am NMI, Arbeitsgruppe Molekularbiologie bei Frank Weise "Untersuchung der Eignung des G2E3-, CCAR1-, GREB1- und Nur77-Proteins als Biomarker oder therapeutisches Zielprotein in der Krebstherapie".

2002 - 2009  Studium der Biochemie an der Eberhard Karls Universität Tübingen und an der Montana State University in Bozemann, USA (2005-2006)

Heiko van Beek
Technischer Mitarbeiter Angewandte Biomarker und Immunoassays
Matthijs van der Moolen
Wissenschaftler Organ-on-Chip
Dmitri Visser
Wissenschaftler Regenerative Biomaterialien
Sabrina Vogel
Technische Mitarbeiterin Molekular- und Neurobiologie

Arbeitsgebiete

Molekulare Neurobiologie, Herstellung von 2D und 3D in-vitro Modellsystemen aus patienten-abgeleiteten induziert pluripotenter Stammzellen (iPSC) für neurodegenerative und psychiatrische Erkrankungen

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2020 - heute  Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Molekular- und Neurobiologie, NMI

2017 - 2019  Masterstudium der Biomedizinischen Wissenschaften in Sigmaringen

2013 - 2017  Bachelorstudium der Molekularen und Technischen Medizin in Villingen-Schwenningen

 

 

Prof. Dr. Hansjürgen Volkmer
Bereichsleiter Pharma und Biotech, Leiter Neurobiologie
Arbeitsgebiete

Molekulare Mechanismen neuronaler Plastizität

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

1998 - heute  Leiter des Bereiches Molekularbiologie

1994 - 1998  Postdoc am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin, Berlin-Buch

1989 - 1994  Postdoc am Zentrum für Molekulare Neurobiologie, Hamburg

1989  Promotion in Genetik, Universität Tübingen

1979 - 1984  Studium der Biologie, Universität Tübingen
Teresa Wagner
Wissenschaftlerin Rekombinante Antikörpertechnologien
Larissa Walter
Wissenschaftlerin Bioanalytik
Clementine Warres
Wissenschaftlerin Grenzflächen- und Nanoanalytik
Sonja Weckerle
Verwaltung
Kai Wehrstein
Verwaltung
Dr. Frank Weise
Gruppenleiter Molekularbiologie
Forschungsinteresse

Entwicklung verbesserter Zellkulturmodelle und Gentransfermethoden

Arbeitsgebiete

Ein Schwerpunkt der Arbeiten bildet die Untersuchung der zellulären Antworten auf Veränderungen in der Genexpression im Bereich der Targetvalidierung für die pharmazeutische Industrie. Darüberhinaus zielen die Arbeiten auf die Entwicklung verbesserter Zellkulturmodelle (Ko-Kultur, inflammatorische Antwort auf Schadstoffe) mit dem Ziel, die Aussagekraft durch stärkere Annäherung an die physiologische Situation zu erhöhen.

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2009 heute  Leiter der Arbeitsgruppe Targetexpressionssysteme

2002 - 2009  Laborleiter in der Abt. Molekularbiologie

1998 - 2002  Postdoc am Max-Planck-Institut für Biologie, Tübingen

1997  Promotion an der Freien Universität Berlin über DNA-Replikation bei Bakteriophagen

1994 - 1996  Aufenthalt am Centro Nacional de Biotecnología, Madrid, Spanien

1987 - 1993  Studium der Biochemie an der Freien Universität Berlin
Jun. Prof. Dr. med. Martin Weiss
W1-Juniorprofessur für Molekulare Gynäkologie (Brückenprofessur zum Department für Frauengesundheit Tübingen)
Simon Werner
Wissenschaftler BioMEMS und Sensorik

Arbeitsgebiete

Systemintegration von Elektronik und Mikrofluidik für biologische Anwendungen in Lab on a Chip Systemen, Mikrofluidik – Design, Peripheriesysteme für Dielektrophorese und Fluidikansteuerung, rapid prototyping: 3D-CAD (SolidWorks®),CAM/CAE, Mikrofräsen, AVT, opt. Sensorik/ Messtechnik

Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2009 - heute  Berufsbegleitendes Masterstudium Elektrotechnik/ Informationstechnik, Fernuniversität in Hagen

2007 - heute  Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Ingenieur in der AG BioMEMS Sensorik

2003 - 2007  Studium Mechatronik an der FH Reutlingen

2001 - 2006  Scintec AG, Atmosphärenmesstechnik

Sally Williamson
Wissenschaftlerin Biophotonik und Spektroskopie
Heidi Wohnus
Sekretariat/Empfang
Lisa-Sophie Wüstner
Scientist Molecular Biology and Neurobiology
Dr. Xin Xiong
Gruppenleiter Biofunktionalisierte Oberflächen
Arbeitsgebiete

Biomaterialien für medizinische und biotechnologische Ansätze, insbesondere Kollagen-basierende Biomaterialien für regenerative Medizin und Immobilisierung von Enzymen, Funktionelle Charakterisierung mittels physikalisch-chemischer und biologischer Methoden, Praktische Erfahrungen im Bereich von molekularer Biologie mit Klonierung, Expression in Bakterien, Pilzen und Säugetier-Zellen, PCR, RT-PCR, Physikalische Methode: AFM, Raman-Spektroskopie, DSC, IR.
 
Werdegang mit den wichtigsten Stationen
 
2017 - heute  Gruppenleiter der Gruppe biofunktionalisierte Oberflächen
 
Okt. 2014 - heute  Stellvertretender Gruppenleiter, Gruppe Biomaterialien, NMI;
Schwerpunkt: Biotechnologie und Oberflächen-Charakterisierung

Sept. 2012 - heute  Projektleiter Gruppe Biomaterialien

April 2011 - heute  Wissenschaftler Gruppe Biomaterialien am NMI

09. 2009 - 03. 2011  Wissenschaftler am Institut für experimentelle innere Medizin, Uniklinikum Magdeburg, Schwerpunkt NF-kB signaling

09. 2008 - 08. 2009  Wissenschaftler am Institut für technische Biochemie (Gruppe Biokatalyse), Universität Stuttgart, Schwerpunkt Mutagenese und Enzyme-Expression.

01. 2005 - 07. 2008  Promotion im Fraunhofer IGB & Biologischen Institut der Universität Stuttgart: New insights into Structure and Function of Type I Collagen

03. 2004 - 12. 2004  Diplomarbeit im Fraunhofer IGB: Funktionelle Charakterisierung des Tsa1p in Candida albicans

10. 2002 - 12. 2004  Studium der technischen Biologie an der Universität Stuttgart

09. 1996 - 07. 2000  Studium der Bioverfahrenstechnik an der Huaqiao Universität, China

Dr. Anne Zeck
Gruppenleiterin Bioanalytik
Arbeitsgebiete

Analytische Chemie mit Schwerpunkt Chromatographie und Massenspektrometrie von Peptiden und Proteinen

Detaillierte Charakterisierung von rekombinanten Proteinen und Proteinkonjugaten: Identitätsbestimmung / Untersuchung von Polyklonalität, Bestimmung der Kopplungsdichte von Proteinkonjugaten, Hochsensititve Sequenzvariantenanalyse, Bestimmung von korrekter Disulfidverbrückung, Glycosylierung, Bestimmung von N- und C-terminalen Modifikationen, Oxidation, Deamidierung, Succinimidbildung, Glykierung usw. , Epitope mapping unter Verwendung von H/D Austausch und top down Massenspektrometrie, Immunoanalytische Verfahren für die Herstellung und Charakterisierung von Antikörpern

Analytische Techniken

Massenspektrometrie, LTQ Orbitrap & LTQ-FT-ICR (ThermoScientific), ESI-ToF und ESI-Q-ToF (MAXIS, Bruker),
MALDI-ToF-ToF, Chromatographie, HPLC, (Ultimate 3000, Agilent 1100, nanoAcquity), UPLC, RSLC (nanoAcquity, Ultimate 3000), On-line enrichment, Immunonalytik, ELISA, Immunoprezipitation, Immunaffinitätsanreicherung, Immunoanalytische Detektion chromatographischer Trennungen

andere proteinanalytische Techniken

Ionenaustuaschchromatographie, SDS-PAGE, Western Blot
 
Werdegang mit den wichtigsten Stationen

2007 - 2011  Gruppenleiterin, Roche Diagnostics GmbH, Penzberg

2006/2007  Postdoc bei Roche Diagnostics GmbH, Penzberg

2004  Postdoc am Barnett Institute of Chemical and Biological Analysis
Northeastern University, Boston, USA

2001  Dr. rer. nat. in Analytischer Chemie, Technische Universität München (TUM)

1992 - 1998  Chemiestudium und Dipl. Chem. an der TU Karlsruhe and TUM
Dr. Günther Zeck
Assoziierter Wissenschaftler am NMI - Univ. Prof. an der TU Wien Institute of Electrodynamics, Microwave and Circuit Engineering
Arbeitsgebiete

Neurotechniken und Anwendungen, CMOS - basierte Neurochips, Parallele Detektion neuronaler Aktivität mit 16000 Sensoren, Kapazitive Stimulation neuronaler Aktivität mit Kondensatorarrays, Analyse der Gewebe – Chip Kopplung, Multi-Elektroden-Arrays, Neuronale Zellkulturen (Ratte), Elektrische Stimulation, Retina, Detektion/Analyse extrazellulärer Aktivität in Kaninchen-, Ratten und Mausretina, Detektion/Analyse von Einzelzellaktivität und Feldpotentialen in blinden Retinas, Elektrische Stimulation von gesunden und blinden Retinas

Werdegang mit den wichtigsten Stationen
 
Seit 2020 Univ.Prof. Technische Universität Wien - Institute of Electrodynamics, Microwave and Circuit Engineering
03/10 -  2020 Gruppenleiter am NMI

07/06 - 02/10  Senior Postdoc,  Max Planck Inst. Neurobiologie, Martinsried

01/03 - 12/05  Postdoc am Mass. General Hospital & Harvard Medical School, Boston, USA.

02/98 - 09/02  Dr. rer. nat.,  Biophysik, TU München &  Max Planck Inst. Biochemie

11/92 - 01/98  Physikstudium  an der TU München

Jochen Zeller
Techniker
Lisa Ziegler
Technische Mitarbeiterin Multiplexe Immunoassays

Studentische Mitarbeitende

Hae In Chang
Studentische Mitarbeiterin Elektrophysiologie
Deborah Greis
Studentische Mitarbeiterin Tumorbiologie
Sarah Haag
Verwaltung
Mia Heuser
Studentische Mitarbeiterin Tumorbiologie
Lena Hippmair
Studentische Mitarbeiterin Biofunktionalisierte Oberflächen
Roman Kinder
Student Assistant Biofunctionalized Surfaces
Thomas May
Studentischer Mitarbeiter Multiplexe Immunoassays
Alexandra Meisner
Studentischer Mitarbeiterin Regenerative Biomaterialien
Ghazal Mohseni Kouchesfahani
Studentische Mitarbeiterin Angewandte Biomarker und Immunoassays
Benedikt Neth
Studentischer Mitarbeiter Organ-on-Chip
Domenic Pascual
Studentischer Mitarbeiter Biomedizinische Mikro- und Nanotechnik
Denise Sperlich
Studentische Mitarbeiterin Molekulare- und Neurobiologie
Jonas Steinwender
Studentischer Mitarbeiter Biomedizinische Mikro- und Nanotechnik
Aiden Tamaddon
Studentische Mitarbeiter Rekombinante Antikörpertechnologien
Svenja Wingerter
Studentische Mitarbeiterin Organ-on-Chip
Sara Yousefshahi
Studentische Mitarbeiterin Organ-on-Chip