Physikochemische Analysen

Dr. Hanna Hartmann
Bereichsleiterin Biomedizin & Materialwissenschaften
Dr. Dagmar Martin
Gruppenleiterin Grenzflächenanalytik im Produktionsprozess

Im Bereich der Biomedizin und Materialwissenschaften bieten wir ein breites Spektrum an Prüfdienstleistungen für medizinische Implantate an.

Folgende Prüfdienstleistungen bieten wir an

Material-Charakterisierung

  • Topographie: charakteristische Strukturen, Defekte
    • SEM, Weißlichtkonfokalmikroskopie, AFM
  • Beschichtungsanalytik: Dicke, Querschnitt, Schichtfolge
    • FIB, SEM, TEM, Ellipsometrie
  • Wirkstoffverteilung auf Oberflächen
    • Raman
  • Chemische Charakterisierung (angelehnt an ISO 10993-18): Einfluss von Produktion, Lagerung, Degradation, etc.
  • XPS, FTIR, Raman, SNMS
  • Oberflächen-Benetzbarkeit

 

Evaluierung von Beschichtungsprozessen

  • Analyse von Aufbau und Dicke von Schicht
  • Prüfung der Oberflächen-Benetzbarkeit und -Topografie
  • Prüfung von Abbaukinetik und Abbauprodukten angelehnt an ISO 10993-13, ISO 10993-15
  • Analytik zur Wirkstofffreisetzung

 

Mechanische Prüfungen

  • Statische Material- und Bauteilprüfungen (Zug, Druck, Biegung, Scherung, Schäl)

 

Korrosionsprüfungen

  • Korrosionsbeständigkeit (angelehnt an ISO 10993-15 und an ASTM F 2129)
  • Abbauprodukte aus Metallen und Legierungen (angelehnt an DIN EN ISO 10993-15)
  • Oberflächenanalytik (Licht-, Rasterelektronenmikroskopie)

 

Abbau-Untersuchungen

  • Freisetzung/Abbau (Mechanismus und Kinetik) von dünnen Polymerschichten angelehnt an DIN ISO Norm 10993
  • Nachweis von Abbauprodukten: qualitativ und quantitativ (angelehnt an ISO 10993-13, -15, ISO 13781; z. B. Polarographie)
  • Abbaukinetik (Probe und Bruchstücke)

 

Prüfung auf Sauberkeit

  • Vergleich mit Standardoberflächen
  • Filmische Verunreinigung und Partikel

 

Unsere Akkreditierung