Erfolgreiche Premiere auf der Sensor + Test 2012

NMI beteiligte sich auf dem Gemeinschaftsstand des MST BW - Mikrosystemtechnik Baden-Württemberg e.V.

Die NMI-Arbeitsgruppen Biomems+Sensorik, Mikro- und Nanosysteme sowie die NMI TT GmbH beteiligten sich erstmalig mit einem Messestand auf der Sensor+Test. Die Leitmesse für Messtechnik und Sensorik bot einen idealen Rahmen für die Präsentation von NMI-Entwicklungen und Kompetenzen im Bereich Mikrosysteme und Nanosonden für Life Sciences und Nanoanalytik.

"Wir konnten zahlreiche Beratungsgespräche mit Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen führen und sind mit der Resonanz und vor allem mit der internationalen Nachfrage sehr zufrieden," bewertet Massimo Kubon den erstmaligen Messeauftritt. Führende Industrieunternehmen besuchten den NMI-Messestand und fragten nach hochspezialisierten Sensoren, die z.B. unter extremen Temperaturen oder unter agressiven biologischen und chemischen Umgebungsbedingungen funktionsfähig sind.  So gab es zahlreiche konkrete Anfragen aus der chemischen Industrie und der Automobobilindustrie zu Sensoren für das Monitoring von chemischen und biologischen Prozessen sowie aus der Medizintechnikindustrie für den diagnostischen Einsatz.

Ergänzend wirkte das NMI auf dem begleitenden Kongress "Sensoren und Messsysteme" mit. Dr. Martin Stelzle und Dr. Alfred Stett berichteten über die neuesten Entwicklungen im Bereich der intelligenten Implantate und diagnostischen Mikrosysteme.

Die Messe hatte 536 Aussteller und registrierte an den 3 Messetagen insgesamt 8.200 Fachbesucher. Dabei ist der Anteil internationaler Besucher deutlich gestiegen.

Go back