PlasmaQBaby

Projektbild:
Titel des Projekts:
PlasmaQBaby
Teasertext:
Massenspektrometrische Quantifizierung von Proteinbiomarkern bei Neu- und Frühgeborenen in Plasma
Start:
01.11.2011
Ende:
31.10.2014
Projektleiter:
Dr. Oliver Pötz
Geldgeber:
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Projektträger:
  • Projektträger Jülich (PTJ)
FKZ:
0316073C
Beschreibung:

Ziel des Projekts ist die immunoaffinitäts-massenspektrometrische Quantifizierung von Proteinbiomarkern im Plasma von Neugeborenen und Frühgeborenen. Ein Fühgeborenes mit einem Geburtsgewicht von 600 g besitzt ein Plasmavolumen von nur etwa 20 ml. Aufgrund dieses niedrigen Plasmavolumens verbietet sich bei Neugeborenen und insbesondere Frühgeborenen eine umfangreiche Proteindiagnostik, so dass für viele Proteine nicht einmal Normwerte existieren. Sollte das PlasmaQBaby Projekt erfolgreich sein, so werden eine Vielzahl von quantitativen Proteinbestimmungen erstmals überhaupt für diagnostische Zwecke bei Neu- und Frühgeborenen zur Verfügung stehen.