Grenz­flächen­anal­ytik im Pro­duk­tions­prozess

Die Gruppe Grenzflächenanalytik im Produktionsprozess beschäftigt sich mit der Auswirkung einzelner Produktionsschritte auf die Beschaffenheit der Grenz- bzw. Oberfläche in verschiedenen Branchen wie z.B. Medizintechnik, Maschinenbau, Automotive.

Die Arbeitsgruppe unterstützt ihre Kunden von der Kontrolle der Ausgangsmaterialien bis zur Entwicklung einer Prozessanalytik. Schwerpunktthemen sind Sauberkeit, Korrosion, additive Fertigung, Analytik von Kleb- und Beschichtungsprozessen.

Für Untersuchung von Werkstoffen und ihren Oberflächen stehen am NMI eine Vielzahl von Methoden in akkreditierten Bereichen nach DIN EN ISO / IEC 17025:2005 zur Verfügung.

Dienstleistungsangebot

Medizintechnik

  • Oberflächencharakterisierung in Anlehnung an DIN EN ISO 10993-18
  • Korrosionsprüfung nach DIN EN ISO 10993-15
  • Sauberkeitsuntersuchungen mit Bewertung der Sauberkeit im Vergleich zu Standardoberflächen

Dienstleistungen im Poduktionsprozess

  • Definition der Anforderungen an Werkstoffe, Werkstoffoberflächen, Stabilität (Eingangskontrolle)
  • Untersuchung der Oberflächenveränderung in Abhängigkeit von Produktionsprozessen, wie spanende Bearbeitung, Beschichten, Fügeprozessen
  • Definition von Prozessgrenzen
  • Validierung und Entwicklung von Prozessanalytik
  • Schadensanalytik, Untersuchung von Ursachen für fehlerhafte Prozesse

ABC der Oberflächentechnologie

  • Analytik von Beschichtungen, wie z.B. Schichtdicke, Schichtfolgen, Beständigkeit, Härte, Beschichtungsfehler
  • Analytik von Klebverbindungen
  • Untersuchung von geeigneten Oberflächenvorbehandlungsverfahren wie z.B. Laservorbehandlung, Plasmavorbehandlung u.a. Techniken, Methoden, Ausstattung

optisch

  • Lichtmikroskopie LM
  • Infrarotspektroskopie FTIR
  • konfokale Weißlichtmikroskopie (Oberflächentopographie, Rauheitskennwerte)
  • Kontaktwinkel- und Oberflächenenergiemessung

spektroskopisch

  • Photoelektronenspektroskopie (HRXPS,ESCA) mit Gasclusterquelle zur Aufnahme von Tiefenprofilen ohne chemische Veränderung, Elementimaging
  • Infrarotspektroskopie FTIR
  • Ramanspektroskopie

spektrometrisch

  • Sekundärneutralteilchen-Massenspektrometrie SNMS

elektronenmikroskopisch

  • Rasterelektronenmikroskopie SEM mit EDX
  • Focused Ion Beam FIB mit EDX
  • Transmissionselektronenmikroskopie TEM mit EDX und EELS

mechanisch

  • Scratchtest (Nanoscratch)
  • instrumentierte Eindringprüfung (Nanohärte) NH

elektrochemisch

  • Potentiodynamische und potentiostatische Messungen
  • Polarographie

Netzwerke

MedicalMountains, Experttable CleanMed, Arbeitsgruppe Medizintechnik des VDMA, Fachgruppe Oberflächen MicroTec Südwest, EFDS (Europäische Forschungsvereinigung dünner Schichten)