Kompetenzen

Ihr Ansprechpartner
Prof. Dr. Burkhard Schlosshauer
Immunologie an Grenzflächen

Tel: 07121 51530-20
schlosshauer(at)nmi.de

Immunologie an Grenzflächen

Zellen auf siRNA Polymerfilamenten: auf Polymerimplantatfasern (A) wachsende Zellen richten sich wie in vivo aus (B). Nervenfasern (C) wachsen selbst auf Gliazellen (D) aus und nehmen siRNA Nanopartikel auf (E). Neurosci. Letters (2011) 494, 14-18.

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Entwicklung von regenerativen Therapien und Profilierung von Biomaterial-lmplantaten u.a. für den Bereich Nerven- und Gefäßsystem. Ebenso werden siRNA-basierte Ansätze gegen Implantatverkapselung und Fibrosen entwickelt. Für Industrieunternehmen und Kliniken fungieren wir als Ideengeber, biologischer Tester in vitro und in vivo sowie Drittmittelakquisator.

Dienstleistungsangebot

  • Prüfung / Profilierung von Implantaten/Biomaterialien/Therapeutika z.B. Zytotoxizität, Zelladhäsion und zelluläre Reaktionen in vitro und in vivo
  • Etablierung innovativer Testsysteme für kundenspezifische Fragestellungen

Techniken, Methoden, Ausstattung

  • Kultursysteme diverser Zelltypen, organtypische Kulturmodelle, wie z.B. Explantatkulturen
  • Vielfältige biochemische (Proteine), molekularbiologische (Fokus: siRNA, mRNA), immunologische Analysesysteme
  • FACS (fluorescence activated cell sorting), Nanopartikel Analytik/ZetaSizer
  • Histologie, konfokale Laserscan Mikroskopie, Zeitraffer-Videomikroskopie
  • Tiermodelle u.a. für Angiogenese: Hühnerei Chorioallantois Membran; für Inflammation/Fibrose/Implantat Resorption: Maus subkutan; für Neuroregeneration Ratte Ischias, und für Adhäsion: Ratte Cecum

Netzwerke

Gesundheitsregion REGiNA (Anwenderzentrum für Regenerative Medizin zwischen Neckar-Alb und Stuttgart)

Kliniken/Universitäten/Hochschulen:

Tübingen, Stuttgart, Hannover, Düsseldorf, Aarhus (Dänemark), Porto (Portugal), Ness Ziona (Israel), Paris (Frankreich), Umea (Schweden)

Durch Verletzungen bei Operationen bilden sich Verwachsungen/Adhäsionen (Pfeil) z.B. zwischen dem blutgefäßreichen Blinddarm (oben) und der Bauchwand (unten). Durch Implantate lassen sich Adhäsionen einschränken.
Implantat auf CAM: zunehmende Gefäßbildung um und in ein Biomaterial-Testimplantat (grau) auf der Chorioallantois Membran des Hühnereis. Biomaterials (2007) 28, 5536-5543
siRNA knock down: Um die Regeneration zu fördern werden kurze, hochspezifische Nukleinsäuren (siRNA) eingesetzt, um die Regeneration hemmende Proteine zu unterdrücken (Pfeile).
Aktuelle Projekte    Abgeschlossene Projekte

Verbundprojekt: Bioaktives selbstorganisierendes Gefäßimplantat (VascuTrap)
Biofunktionalisierung eines Gefäßimplantates durch Trapping (Einfangen) von endothelilalen Vorläuferzellen aus dem Blutstrom mehr

 

Inversionsgel zur Verhinderung pathologischer Adhäsionen im Bauchraum
Bioaktive Implantate als Adhäsionsbarriere mehr

 

Knorpelzelltransplantate - nach Arzneimittelkriterien
Individuell überprüfbare Qualitäts- und Prognosemerkmale setzen neue Maßstäbe in der Kultivierung patienteneigener Knorpelzellen. mehr

 

Muskelskelett-Erkrankungen regenerativ behandeln
Neuartige Zelltherapien in Verbindung mit Biomaterialien werden zur Anwendungsreife gebracht. mehr

 
Abgeschlossene Projekte

Nervenregeneration nach Prostata-Operationen
Impotenz- und Inkontinenzbehandlung nach Prostatakrebs: Eine injizierbare Wachstumsmatrix dient zur Nervenregeneration. mehr

 

OtoPep: Innovative Neuro-Therapien mit Peptidgelen und Nanopartikeln
Peptidgele sollen als Wachstumsmatrix für Zellen und als Medikamentendepot dienen. mehr

 

Nano4Neuro: Nervenimplantate mit Nanotherapeutika
Nervenimplantate aus Biomaterial werden mit Nanotherapeutika in Form von kleinen RNA-Molekülen (siRNA) beschichtet. mehr

 

Weitere aktuelle Projekte

  • Implantatprofilierung (Adhäsionsbarriere) (Industrie)

Weitere abgeschlossene Projekte

  • Stem Cell Trap (Stammzellrekrutierung mittels Fängerprotein für Gefäßregeneration
  • NobelBioMat (siRNA Nanopartikel für die Nervenregeneration)
  • Nervenleitschienen Implantat
  • Adhäsionsbarrieren
  • TENNIS (Neuroregeneration mittels immortalisierte Stammzellen)
  • Büngner Bänder (Imitation regenerativer Mikrostrukturen für die Nervenregeneration)