Kompetenzen

Ihr Ansprechpartner
Dr. Udo Kraushaar
Elektrophysiologie

Tel: 07121 51530-851
udo.kraushaar(at)nmi.de

Elektrophysiologie

Wir befassen uns mit der Funktion und Dysfunktion von Ionenkanälen und membranständigen Rezeptoren. Mit modernen elektrophysiologischen Methoden untersuchen wir Mechanismen der zellulären Signalverarbeitung und -weiterleitung, sowie der interzellulären Kommunikation unter physiologischen und pathophysiologischen Bedingungen und während der zellulären Differenzierung.

Für Kunden aus der Pharmaindustrie und Biotechnologie entwickeln wir zellbasierte, und organnahe elektrophysiologische Testverfahren im Bereich der pharmazeutischen Forschung sowie der präklinischen Wirkstoffentwicklung und Sicherheitspharmakologie.

Dienstleistungsangebot

  • Entwicklung von zellulären und organnahen Modellsystemen für die elektrophysiologische Charakterisierung zellulärer Kommunikation und Signalverarbeitung im Bereich klinischer und pharmazeutischer Forschung.
    Schwerpunkte: Neuro- und Sinnesphysiologie, Herzphysiologie, Muskelphysiologie.
  • Etablierte elektrophysiologische Testsysteme zur Untersuchung funktionelle zelluläre Parameter (Einzelzellebene, zelluläre Netzwerke, Gewebeschnitte, Organpräparate)
  • Entwicklung kundenspezifischer zellulärer Assays zur Analyse von Wirksubstanzen auf Ionenkanäle, Transmitter- und Transportersysteme
  • Automatisierung elektrophysiologischer Assays

Techniken, Methoden, Ausstattung

Elektrophysiologisch:

  • manuelles und automatisiertes Patch-Clamping
  • manuelles und automatisiertes Zwei-Elektroden-Voltage-Clamp
  • Intra- und Extrazellulärableitungen
  • Mikroelektrodenarray (MEA)-basierte Biosensoren
  • Isolierte Organe zur Untersuchung von Rezeptorbindung
  • Papillarmuskel Messplatz
  • Langendorff Herz-Messplatz

Zellbiologisch:

  • Herstellung von Gewebeschnitten
  • Kultivierung von Zellinien, Primärzellen und Gewebeschnitten
  • Expression von humanen Ionenkanälen in Zellinien
  • Expression von humanen Ionenkanälen, Rezeptoren und Transportern in Oozyten

Netzwerke

  • Neurowissenschaftliche Gesellschaft
  • Zoologische Gesellschaft
  • Deutsche Physiologische Gesellschaft
  • Verein zur Förderung der Biotechnologie Stuttgart/Tübingen/Neckar-Alb
  • Society for Neuroscience
  • Safety Pharmacology Society

 

 

Aktuelle Projekte    Abgeschlossene Projekte

Leuchtturmprojekt Forschungscampus BioMedTech
Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft an der Schnittstelle von Bio- und Materialwissenschaften. mehr

 

DeciPain
An integrated approach towards drug discovery and target validation for pain mehr

 

ß-Screen
Entwicklung eines neuartigenMesssverfahrens zur Funktionstestung pankreatischer ß-Zellen mehr

 

KFO Harninkontinenz
Therapie der Harninkontinenz durch zellbasierte Regeneration des Harnröhrensphinkters mehr

 

StemBANCC
Stem cells for biological assays of novel drugs and predictive toxicology mehr

 

Patchserver
Entwicklung eines Geräts zur Effizienzsteigerung von Substanztestungen an schnell schaltenden Ionenkanälen mehr

 

ZIM - neue Zelllinien für Wirkstofftests an Ionenkanälen
Krankheiten mit Funktionsstörungen an Ionenkanälen im Visier: Wirkstofftests sollen automatisiert und mit hohem Durchsatz erfolgen. mehr

 

Cardiosensor: organotypische menschliche Herzkulturen
Ein neues In-vitro-Testsystem für Pharmaka soll die Analyse von Nebenwirkungen auf menschliches Herzgewebe verbessern. mehr

 

Stammzelltherapie bei Hirschsprung-Erkrankung
Mit elektrophysiologischen Untersuchungen an Ionenkanälen wird das Potenzial einer Zelltherapie bei neuronalen Darmerkrankungen ausgelotet. mehr

 
Abgeschlossene Projekte

  • PatchServer - Mikrosystemtechnik (01.05.2010-30.06.2011)
  • Etablierung einer organotypischen Langzeit-Gewebekultivierung hippocampaler Hirnschnitte auf Mikroelektroden-Arrays (01.04.2010-31.03.2011)
  • Automatisierte Ionenkanal-Assays mit standardisierten transienten Suspensionskulturen (01.08. 2005 - 31.03.2008)
  • Affinity-regulated artificial synapses. A new approach to men-machine interfaces (01.01.2005 – 30.6.2008)