Unternehmer

Referenzen

Multi Channel Systems MCS GmbH:
Mikroelektroden-Arrays für die Neurowissenschaften

mehr

Retina Implant AG:
Intelligentes Implantat für Blinde

mehr

TETEC AG, Cellendes GmbH:
Tissue engineering für die Regenerative Medizin

mehr

SMP GmbH:
Technologien für die Medizintechnik

mehr

Grenzflächen und Beschichtungen: Technologien für die Medizintechnik

Neben guten Geschäftsbeziehungen zu „Global Players“ pflegt das NMI intensive Kontakte zu klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) und baut die Kooperationen mit ihnen stetig aus. Der Technologiebedarf im Bereich Ober- und Grenzflächenfunktionalisierung ist gerade bei Medizinprodukten groß: Die Medizintechnik-Branche besteht überwiegend aus KMU und steht angesichts des steigenden Aufwands für Entwicklung und Zulassung vor großen Herausforderungen. Cluster- und Verbundaktivitäten mit dem NMI bieten hier wertvolle Unterstützung. Einer dieser Verbünde ist das Prüfzentrum für Medizinprodukte PMP, an dem das NMI beteiligt ist. Im Jahr 2000 ging aus dem PMP die Tübinger SMP GmbH hervor, die sich auf Untersuchungen zur Reinheit und zur Sterilisierbarkeit von Medizinprodukten spezialisiert hat. Die SMP GmbH ist damit ein weiteres Beispiel für Technologieunternehmen, die im Umfeld des NMI gegründet wurden.

"Heute arbeitet die SMP GmbH als eigenständiges Mitglied des Prüfzentrums und im Rahmen von bilateralen Kooperationen mit dem NMI zusammen. Mit dem NMI können wir uns auf einer sehr interdisziplinären Ebene austauschen, was für uns extrem wertvoll ist."

Klaus Roth, Geschäftsführer SMP GmbH