Pharma und Biotechnologie

Drug Development Support

Zur Charakterisierung von Arzneimittelwirkungen und zur Aufklärung von Wirkmechanismen setzen wir standardisierte und neuartige Testsysteme und –verfahren ein. Kundenspezifische Lösungen und Assays werden in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Pharmaindustrie, der akademischen und klinischen Forschung entwickelt. 

Protein Arrays
Mehr als 300 Assays stehen zur Verfügung, um mit Protein Arrays die Aktivierung von Signalwegen und das Antwortmuster von Signalnetzwerken zu messen, die Auskunft über Wirkstoffeffizienzen und Wirkstoffresistenzen geben.

Elektrophysiologische Assays
Mit elektrophysiologischen und zellbiologischen Methoden wird die Funktion und Fehlfunktion von Ionenkanälen und Membrantransportern sowie deren Interaktion mit Wirkstoffen untersucht. Indikationsfelder sind u.a. Herz/Kreislauf, Diabetes, Schmerz und ZNS. Die Untersuchungen werden an Primärzellen, Stammzell-abgeleiteten Zellen und Zelllinien sowie Gewebeschnitten und Organsystemen ex vivo durchgeführt. Zum Einsatz kommen neben den klassischen elektrophysiologischen Methoden auch Mikroelektroden-Arrays für in-vivo nahe Untersuchungen.

Funktionelle Assays
Mit funktionellen zellulären Assays werden Proliferation, Apoptose, Differenzierung und verschiedene physiologische Parameter in etablierten und isogenen Zelllinien bestimmt. Für ZNS stehen auch funktionelle Assays in vivo zur Verfügung. Mit RNAi-Methoden (Synthetic Lethal Screen) werden Wirkstoffresistenzen aufgeklärt.

Pharmaservice
Dienstleistungen mit standardisierten und zertifizierten Methoden werden von unserer NMI-TT GmbH angeboten.