Biomedizintechnik

Technologien für Medizinprodukte

Das NMI leistet vorwettbewerbliche Forschung für Unternehmen der Medizintechnik und begleitet deren Produktion und Qualitätssicherung. Die kompetente Basisarbeit sichert die hohe Qualität der Firmenprodukte und damit einen Vorsprung auf dem Weltmarkt.
Wir prüfen und bewerten Herstellungsprozesse und Materialien, entwickeln Standards und definieren Anforderungen an Langzeitfunktion und Sauberkeit von Werkstoffen und ihren Oberflächen. Mit seinem Know-how steht das NMI auch für Schadensfallanalysen zur Verfügung.

Oberflächenanalytische und mechanische Prüfung von Medizinprodukten

Instrumente, Katheter und Implantate werden durch Reinigung, Sterilisation und Handhabung stark beansprucht. Unsere Prüfungen, vielfach mit akkreditierten Methoden, ermöglichen die Entwicklung stabiler Bauformen und Oberflächen, reinigungsgerechter Konstruktionen und sicherer Aufbereitungsprozesse.

Füge- und Beschichtungsverfahren für Medizinprodukte

Kleben gewinnt in der Medizintechnik zunehmend an Bedeutung als kostengünstige Fügetechnik. Das NMI bietet Beratung und Prüfmethoden bei der systematischen Auswahl von Klebstoffen, Oberflächenvorbehandlungsverfahren und Klebstoffhandhabung.

Die Eigenschaften von Werkstoffoberflächen können durch geeignete Beschichtungen an die jeweiligen Anwendungsumgebungen angepasst werden. Das NMI bietet Unterstützung bei der Entwicklung maßgeschneiderten Oberflächen von Medizinprodukten.