Institut

Mobiles Kühlsystem für Orthopädie, Onkologie und Veterinärmedizin: Geschäftsmodell und Marktpotenzial

Master-Thesis zum Thema Unternehmensgründung
Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaft, Marketing,
Business Development

in Kooperation mit den Fakultäten der Hochschule Reutlingen:
ESB Business School und Angewandte Chemie (AC)

Mobiles Kühlsystem für Orthopädie, Onkologie und Veterinärmedizin: Geschäftsmodell und Marktpotenzial

Motivation und Thema
Die Kühlung von Gelenken nach Verletzungen oder Operationen ist die Therapie der Wahl. Die heute meist verwendeten Gefrierpacks sind in der Anwendung und Wirkung jedoch unbefriedigend.

Am NMI wurde ein daher ein mobiles, tragbares Kühlgerät entwickelt, das völlig neue Maßstäbe bei der Kühltherapie setzen könnte. Im Businessplanwettbewerb der BioRegioStern „Science2Start“ 2017 gewann MOLLICool den 2. Platz. Als wichtige Anwendungsfelder wurden bereits Orthopädie, Sportverletzungen, Onkologie und Veterinärmedizin identifiziert.

Nun geht es darum, Geschäftsmodelle zu entwickeln und mittels systematischer Marktrecherche und Anwenderbefragungen das Marktpotenzial im Blick auf eine Verwertung durch Ausgründung und/oder Auslizenzierung zu bestimmen.

Ziele und Gegenstand der Thesis
In der Thesis sollen unter Berücksichtigung des aktuellen Standes der Technik in der Kühltherapie mögliche Geschäftsmodelle entwickelt und das Marktpotenzial für die MOLLICool Technologie mittels Recherchen und Befragungen ermittelt werden. Idealerweise wird über dieses Projekt eine Ausgründung vorangetrieben.

Wir bieten
Hochinteressante, anwendungsrelevante Technologie im Bereich der Medizintechnik, umfassende, sorgfältige Betreuung durch Wissenschaftler und Ingenieure des Instituts, hervorragend ausgestattete Labors, ein multidisziplinäres und kollegiales Umfeld sowie Mitwirkung an der wirtschaftlichen Umsetzung eines medizintechnischen Produktes.

Von Seiten der Hochschule wird die Thesis betreut durch Prof. Dr. Maud Schmiedeknecht (ESB) und Prof. Dr. Günter Lorenz (AC).
 
Voraussetzungen
Wirtschaftswissenschaftliches Studium, Interesse an Medizintechnik und der Entwicklung und Validierung von Geschäftsmodellen. Gesucht werden Bewerber, die sich an einer Ausgründung beteiligen möchten. Dies ist allerdings keine notwendige Voraussetzung.

Bewerbungen per Mail an

Prof. Dr. Maud Schmiedeknecht  |  ESB Business School    Maud.Schmiedeknecht@Reutlingen-University.DE  | 07121 271 3081

und

Dr. Martin Stelzle | bewerbung@nmi.de | 07121 51530 75
Markwiesenstraße 55 | 72770 Reutlingen | www.nmi.de

http://www.nmi.de/ueber-uns/aktuell/presse-news/detailseite-news/artikel/18072017-mollicool-mobile-thermoelektrische-kuehlbandage-ausgezeichnet/

Keywords: Kältetherapie, MOLLICool, Geschäftsmodelle, Business Model Canvas, Marktpotenzial, Validierung von Hypothesen, Start-up